Hallo liebe Handarbeitsfreunde.
Herzlich möchte ich Euch auf meiner Seite begrüßen.
Endlich habe ich ein bißchen Zeit gefunden, meine eigene Blog Seite zu gestalten. Ich hoffe Ihr habt beim Stöbern genauso viel Spaß wie ich beim Gestalten.
Ein besonders großes Dankeschön gilt meinem Mann, ohne dessen Hilfe, dies alles nicht möglich gewesen wäre. So nun viel Spaß auf meiner Seite wünscht Euch Anja.


Mittwoch, 21. April 2010

Hexagon Decke





Dies ist mein neues Häkelprojekt. Ich verarbeite meine Wollreste und fertige viele, viele sechseckige Hexagons an. Die werden dann zusammengenäht und es soll eine schöne, bunte Decke entstehen. Das macht unheimlich Spaß. Wenn ich mal nicht so viel Zeit habe, um die Sticknadel herauszuholen, dann fertige ich so ein Hexagon. Die Anleitung stammt aus einem Junghans Anleitungsheft (da sollte es allerdings eine Weste werden) und gehäkelt wird mit Wollresten. Die ersten sind fertig, weitere folgen.

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    eine tolle Idee und es sieht sehr schön aus.
    So kann man sehr gut seine Wollreste verarbeiten.
    Einen schönen Abend!
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, ich winke mal vom Handarbeitsforum zu dir rüber:)
    Das wird sicher eine schöne Decke, ich habe im Moment das selbe Projekt nur mit Quadraten, denn auch ich muss meine Wollreste minimieren.
    Viele Grüße *creativemaman*

    AntwortenLöschen
  3. Die Decke wird einfach wunderschön, das sieht man jetzt schon. Tolle Idee!
    Liebe Grüße, Sylli

    AntwortenLöschen
  4. Anja, die Decke wird wunderbar.
    `Gefällt mir wirklich sehr...^^
    LG, *Manja

    AntwortenLöschen
  5. Wow..toll..das wird eine Klasse Decke;-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. wow das ist ja toll! schöne idee! liebe grüße

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    das sieht echt gut aus :-)... bin jetzt deine neue Leserin :-)

    AntwortenLöschen