Hallo liebe Handarbeitsfreunde.
Herzlich möchte ich Euch auf meiner Seite begrüßen.
Endlich habe ich ein bißchen Zeit gefunden, meine eigene Blog Seite zu gestalten. Ich hoffe Ihr habt beim Stöbern genauso viel Spaß wie ich beim Gestalten.
Ein besonders großes Dankeschön gilt meinem Mann, ohne dessen Hilfe, dies alles nicht möglich gewesen wäre. So nun viel Spaß auf meiner Seite wünscht Euch Anja.


Freitag, 30. November 2012

Advent, Advent

ein Lichlein brennt. Am Sonntag haben wir schon den ersten Advent und die erste Kerze am Kranz darf angezündet werden.
Ich möchte euch die Zeit aufs Christkind zu warten etwas versüssen.

An jedem Adventssonntag verschicke ich per Mail eine dieser tollen Anleitungen.

Was ihr machen müsst um auch eine zu bekommen, ganz einfach. Ihr hinterlasst mir einen lieben Kommentar oder ein gefällt mir und schickt mir per PN eure Mailadresse und somit kommt ihr in den Genuss an den 4 Adventssonntagen eine kleine Überraschung in eurem Postfach zu haben.



Auf diesem Poster sehr Ihr insgesamt 12 Modelle. 4 Modelle werde ich aussuchen und Euch dann jeweils am Sonntag eine davon schicken.


Kommentare:

  1. Eine ganz liebe Idee, Anja! Super Modelle hast du für uns ausgesucht - meine Favoriten sind Nr. 2 und 5! Danke schon jetzt für die Anleitungen!!! Schicke gleich anschließend eine Nachricht... :) LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. das sind ja tolle Mützen ,gefallen mir alle sehr

    lg Rosie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rosi,
      wollte dir die erste Anleitung schicken, habe aber leider keine Mailadresse von dir. Melde dich doch bitte unter sternschnuppe1372@arcor.de
      LG Anja

      Löschen
  3. Oh..was für eine schöne Idee,ist fast wie Weihnachten:)Alles wunderschöne Modelle!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. ...finde ich richtig klasse...sowohl die mützen als auch deine idee die anleitung zu verschicken....
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Wow...das sind ja wirklich tolle Modelle....und eine super tolle Idee von Dir, liebe Anja!
    Ich wünsche Dir ein tolles WE und einen schönen 1. Advent
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja eine süße Idee! Die Mützen schauen alle super-schick aus!
    Ich werd' mich mal anmelden gehen.
    Schönen 1. Advent wünsche ich Dir.
    Lg, Christine

    AntwortenLöschen
  7. schon komisch............
    aber im moment ist wohl wirklich mützen-strick-zeit angebrochen.
    obwohl ich noch nicht wirklich ahnung davon habe, bin ich am versuchen.
    hier bei dir sind auch modelle dabei, die echt super aussehen, würde gern was nachstricken.
    meine mail-addi, findest du auf meinem profil.

    einen fröhlichen restabend wünscht dir flo

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich auch kein Mützenträger bin: die Idee ist eine Schöne :-)
    für alle Blog-lesenden Mützenträger :-)

    LG und ein schönes Adventswochenende
    Lehmi

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, ich freu mich schon auf die Anleitung. Eine PN hast du bereits von mir erhalten.
    LG Christiane ;O)

    AntwortenLöschen
  10. Oh das ist ja eine prima Idee, und ich mache gerne mit!
    Eine Mail bekommst du noch!

    Einen schönen 1. Advent und liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Wow tolle Idee!!! Ich mache gern mit ich sende dir noch meine Mailadresse. Vielen Dank schon mal im voraus.
    Einen schönen 1. Advent wünsche ich dir.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Da würde ich auch gerne mitmachen! Tolle Idee!
    Lg Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Da mach ich doch gerne mit. Einen schönen ersten Advent und herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja eine total liebe Geste von dir! Wer will nicht gerne was geschenkt bekommen. Noch dazu so schöne Anleitungen.
    Ich schicke dir gerne meine Mailadresse!
    Einen schönen Advent noch! Claudia

    AntwortenLöschen
  15. liebe Frau John,
    einen schönen Adventssonntag wünsche ich aus Dillingen.
    Ich würde mich freuen, ebenfalls die Anleitung zu erhalten.
    Nächste Woche versuche ich sie zu erreichen, damit ich meine Wolle holen kann.
    Liebe Grüße
    Brigitte Baierl

    AntwortenLöschen